Vom National Park

natural parksAls größter National Marine Park in der Karibik. Der Archipel Los Roques. Tourismus hat die Fischerei in letzter Zeit als wichtigste wirtschaftliche Aktivität ersetzt. Die Einheimischen waren nicht in touristischen Aktivitäten bis 1992 beteiligt. Heute sind mehr als 40,000 Reisende besuchen Gran Roque jedes Jahr und Platz in einem der 75 verfügbaren Lodges oder kleinen Hotels, am Ort genannt Posadas.

Heute - Gran Roque verfügt über mehr als 800 ständige Einwohner und ihre touristischen Leistungen werden nun endlich mit einer Überholung durch die neue Regierung und Jefatura.

Reisende werden mit Venezuela Los Roques tropischen Inseln Korallenriffe und erstaunlich unberührten Stränden beeindruckt.

Los Roques ist eine italienische Enklave in der venezolanischen Karibik, überraschend, da Italien die Entfernung und die Schwierigkeit, hier. Obwohl Los Roques hat einige der besten Kite-Surfen in der Welt, sind die Strände, warum die meisten von uns hier sind. Die Mehrheit der Eigentümer in Posada Los Roques sind Italiener, wie die Touristen sind. Es gibt nur wenige Amerikaner und in letzter Zeit Leute aus Brasilien und Argentinien. El Gran Roque (oder den Big Rock) ist die größte Insel im Archipel von Los Roques. Es ist die einzige bewohnte Insel, etwa 160 Kilometer nördlich von Venezuela Festland und ein 35 Minuten Flug von Caracas. Entsprechend der Beliebtheit der Insel bei italienischen Touristen, gehören das Restaurant Menüs Risotto und Fisch-Carpaccio. Es ist nun möglich, einen anständigen Espresso am Morgen zu bekommen.

Erst vor 15 Jahren, als die Insel erhielt Strom und die erste internationale Touristen. In der Tat wurden die ersten posadas Fischers Hütten renoviert. Heute gibt es etwa 1000 ständige Einwohner und etwa 70 Posadas, inmitten von rund 1.400 Quadratkilometern der Lagunen, Riffen und den schönsten Stränden haben wir gesehen, eingestellt. "Die Malediven der Karibik" als ein anderer Reisender namens Los Roques. Malibu eine der modernsten der Posadas auf der Insel (und es gibt viele schöne Posadas, unter wählen), die nahtlos in Innenräumen mit dem aus, mit tropischen Pflanzen Ausfüllen jedem Flur, Nischen und Ecken durch den Eigentümer Antonella konzipiert.

Inselhüpfen ist ein tägliches Ritual. Ausflüge zu den beeindruckenden "Fantasy-Inseln", die El Gran Roque umgeben, sind ein Teil der Posada Paket, genannt "Vollpension". Sie können wählen, eine der Inseln, und der Posada kümmert sich um das Erhalten Sie da, liefert Mittagessen mit Sandwiches und kaltes Bier, Liegestühle und Sonnenschirme (ein Muss, egal wo Sie gehen, wie die Inseln bieten keinen Schatten).

Los Roques wurde zum Nationalpark erklärt und ökologische Reserve im Jahr 1972. Die nächstgelegenen Inseln sind nur 10 bis 15 Minuten Bootsfahrt entfernt, keiner von ihnen haben Gebäuden außer einem rustikalen Restaurant oder den gelegentlichen Bootshaus. Die Inseln gehören Madrizkey, Francisqui, Selesqui, Crasqui und Nordisqui. Sie wurden von holländischen Entdeckern benannt und dann umbenannt von spanischen Kartographen. Nordost-Key wurde Nordisqui wurde Sailor 's Key Selesqui, und so weiter.

Schnorchler können durch Fischschwärme auf Francisqui anda Craskey schwimmen, können Fliegenfischer für Knochenfische aus mehreren Inseln und Sonnenanbeter Fische das Kitesurfer Stunts auf Francisqui beobachten. Es ist kein Problem, eine Insel, um sich selbst zu finden. Wir entscheiden uns für Francisqui. "10 Uhr und 10 Grad vom Äquator entfernt", sagt Raul, der Typ von unserem Posada angeheuert, um Gäste hin und her zu den Inseln laufen. Er lächelt, die Sonne glitzerten seine Goldzähne, wie er unser Sonnenschirm und verpackt Kühler bewegt sich zu einem besseren Ort. Ich bewege meine Zehen in den Schatten von meinen Regenschirm. Ich bin schon so entspannt, ich habe nur eine unscharfe Erinnerung an diese unbewohnte Insel in einem Motorboot durch zwei Männer in weißen T-Shirts Scuba entführt.

Los Roques Streiks die perfekte Balance zwischen Komfort und Ländlichkeit. Die Atmosphäre in den Posadas und in der Stadt ist lässig Karibik. Es gibt keine Autos, die Straßen sind reine Sand und jeder geht barefooting. Die Lieferung erfolgt in vom Festland und Fisch gesegelt wird täglich frisch gefangen. Es gibt nur eine Handvoll Restaurants.

Eine kleine örtliche Disco (Neptuno) mit einem bunten Nachtleben ist der perfekte Weg bis zum Ende der Nacht, und glauben Sie mir, es kann eine lange Nacht werden, die sich die Partei zu einem der Posadas oder dem Strand vor.

Anreise nach Los Roques ist einfach, und die Standard Posadas (Magalis, Roquelusa, Gremary, und Dona Carmen) sind preiswert.

Durch Gesetz kann keine der posadas größer sein als 14 Zimmer oder größer als 5,5 Meter mit einem some mezzanina. Die Hitze, die während des Tages unnachgiebigen wird, fällt auf angenehme Temperaturen in der Nacht. Am Strand, legte Posadas und Bars aus Kerzen auf den Tischen oder kunstvolle Arrangements von Sitzsäcken (The Art Cafe und Aquarena) ist der Platz zu gehen.

Die Insel Hunden spielen tot am Strand. Sie lieben es, genau eingeschlafen fallen, da sie den kühlen Sand geschlagen und niemand stört sie. Nach einem Tag der gnadenlosen Hitze, das ist ein Hundeleben Vorstellung vom Paradies.

Los Roques ist unsere Vorstellung vom Paradies zu. Ich bin schon beginnen sich über Rückkehr zu denken. In der Zwischenzeit, vielleicht trete ich meine Kite-Surfen oder Angeln Knochen.

Los Roques Inseln rühmen Korallenriffe zum Tauchen, geschützten Lagunen für Kite-und Windsurfen und blendend, verehren weiße Strände für so

Beim spanischen Entdecker der Maracaibo-See angekommen, was jetzt in Venezuela wurden die Einheimischen in Hütten auf Stelzen über das Leben und Boote wie Gondeln, die die Spanier von Venedig erinnerte geprägt. Sie rief umgehend die Gegend Venezuela - Klein-Venedig. Schließlich wurde der Name für den großen Landmasse rund um den See verabschiedet.

In diesen Tagen machen italienische Touristen einen Abstecher zu den tropischen Los Roques Inseln Venezuelas. Diese Bewohner von Rom, Mailand und Venedig nicht über den Atlantik, nur um ein Land von den spanischen Entdeckern benannt zu Ehren eine italienische Stadt zu besuchen, obwohl. Es gibt weit mehr Gründe für eine Woche oder zwei in Los Roques.

Los Roques bietet einige der besten Korallenriffe der Welt zum Tauchen, konsistente Winde und geschützten Lagunen für Kite-und Windsurfen und strahlend weißen Strand gesäumten Cayes (sandigen Inseln), die Sonnenanbeter anlocken und fliegen Fischer aus der ganzen Welt.

Die Mehrheit der Eigentümer in Posada Los Roques sind Italiener, wie die Touristen sind. Es gibt nur wenige Amerikaner und Kanadier kein anderer. El Gran Roque (oder Big Rock) ist die größte Insel im Archipel von Los Roques. Es ist die einzige bewohnte Insel, etwa 160 Kilometer nördlich von Venezuela Festland und einer 40-minütigen Flug von Caracas. Entsprechend der Beliebtheit der Insel bei italienischen Touristen, gehören das Restaurant Menüs Risotto und Fisch-Carpaccio. Es gibt eine unverhältnismäßig große Anzahl von Plätzen in dieser kleinen Stadt, wo man einen anständigen Espresso bekommen kann. Es gibt sogar eine Bocciabahn.

Erst vor 15 Jahren, als die Insel erhielt Strom. In der Tat wurden die ersten posadas Fischers Hütten renoviert. Heute gibt es rund 600 ständige Einwohner und etwa 90 Posadas, inmitten von rund 1.400 Quadratkilometern der Lagunen, Riffen und den schönsten Stränden haben wir gesehen, eingestellt. "Die Malediven der Karibik", wie ein Tourist sie nannte.

Acuarela, einer der modernsten der Posadas auf der Insel (und es gibt viele schöne Posadas, unter wählen), fügt sich nahtlos drinnen und draußen, mit tropischen Pflanzen füllt jeden Flur, Nische und Ecke. Möbel mit dunklem Tropenholz, reich verzierten schmiedeeisernen Türen und abstrakten Gemälden aus ihm ein kosmopolitisches Gefühl, ohne Verzicht auf jegliche karibischen Charme. Die Gemälde sind durch den Inhaber, Sizilianer Angelo geborene Belvedere, der seine Zeit aufteilt zwischen Caracas und Los Roques, wenn er nicht stellt seine Werke in Madrid oder Barcelona. Erstellen Acuarela war eine Arbeit der Liebe, sagt Belvedere. Sein Name bedeutet "schöne Aussicht." Insel-Hopping ist ein tägliches Ritual. Ausflüge zu den beeindruckenden "Fantasy-Inseln", die El Gran Roque umgeben, sind ein Teil der Posada Paket, genannt "Vollpension". Sie können wählen, eine der Inseln, und der Posada kümmert sich um das Erhalten Sie da, liefert Mittagessen mit Sandwiches und kaltes Bier, Liegestühle und Sonnenschirme (ein Muss, egal wo Sie gehen, wie die Inseln bieten keinen Schatten).

Los Roques wurde zum Nationalpark erklärt und ökologische Reserve im Jahr 1972. Die nächstgelegenen Inseln sind nur 10 - bis 15-minütige Bootsfahrt entfernt, keiner von ihnen haben Gebäuden außer einem rustikalen Restaurant oder den gelegentlichen Bootshaus. Die Inseln gehören Madrizquí, Francisqui, Selesqui, Carisqui und Nordisqui. Sie wurden von englischen Entdeckern benannt und dann umbenannt von spanischen Kartographen. Northeast Cay wurde Nordisqui wurde Sailor 's Cay Selesqui, und so weiter. Schnorchler können durch Fischschwärme auf Carisqui schwimmen, können Fliegenfischer für Knochenfische aus mehreren Inseln und Sonnenanbeter können die Kite-Surfer "Stunts auf Francisqui beobachten angeln.

Es ist vollkommen möglich, eine Insel, um sich selbst zu finden. Wir entscheiden uns für Francisqui. "10 Uhr und 10 Grad vom Äquator entfernt", sagt Jesus, der Typ von unserem Posada angeheuert, um Gäste hin und her zu den Inseln laufen. Er lächelt, die Sonne glitzerten seine Goldzähne, wie er unser Sonnenschirm und verpackt Kühler bewegt sich zu einem besseren Ort. Ich bewege meine Zehen in den Schatten von meinen Regenschirm. Ich bin schon so entspannt, ich habe nur eine unscharfe Erinnerung an diese unbewohnte Insel in einem Motorboot durch zwei Männer in weißen T-Shirts Acuarela entführt. Eine schwarze Eidechse beobachtet mich, wie ich mein Sandwich zu essen. Wenn ich eine Kruste zu werfen, packt sie den Bissen und huscht, ins Gestrüpp Eichhörnchen-like. Pelikane tauchen nur wenige Meter von meinen Beinen. Tölpel und Seeschwalben trocknen ihre Flügel auf ruhenden Booten.

Die Kite-Surfer sind in ihrer eigenen Endorphin betriebenen Paradies, üben ihre Manöver immer wieder in einem ständigen Wind, der nie lässt sie nach unten. Die geschmeidigen italienisches Mädchen verwandelt sich in ihrem Bikini mit außergewöhnlicher Leichtigkeit unter einen perfekten Pareo - die Italiener haben ein Sonnenbad zu einer Wissenschaft. Das Wasser ist ein brillanter aqua, die Luft riecht wie frische Feige, der Sand blendend weißen Strand und das geht ewig weiter. Am späten Nachmittag ist ein Festzug Francisqui des Müßiggangs. Die Schirme haben bei steilen Winkeln gelegt, um Schatten zu erzeugen. Die Paare, die an diesem Morgen am Strand spazieren zu zeigen, ihre TANs wurden, werden nun bis nebeneinander in der fötalen Position eingerollt oder sitzen hüfthoch im flachen Wasser. Die Designer-Drachen der ehrgeizigeren Kite-Surfer, die auf den ersten zog Menschenmassen zu ihren waghalsigen Sprüngen zu beobachten, sind jetzt nur eine Ablenkung hoch in den Himmel makellos. Die weniger ambitionierten Surfer sind bereits auf ein Bier, gebietsübergreifenden ihre Drachen am Strand wie riesige Spinnen.

Los Roques Streiks die perfekte Balance zwischen Komfort und Ländlichkeit. Die Atmosphäre in den Posadas und in der Stadt ist lässig Karibik. Es gibt keine Autos, die Straßen sind reine Sand und jeder geht barfuß. Die Lieferung erfolgt in vom Festland geflogen und Fisch wird täglich frisch gefangen. Es gibt nur eine Handvoll Restaurants. Keine Discos und kein Nachtleben zu sprechen. Es ist teuer, hierher zu kommen, aber die Posadas sind preiswert. Durch Gesetz kann keine der posadas größer sein als 15 Zimmer oder größer als ein ebenerdig mit einem Zwischengeschoss. "Jesus, Raphael oder Jose - An wen sollen wir mit uns bringen morgen?" Die animierten Pre-Dinner Gespräch der Hochseefischer, zu den Vorzügen eines ihrer marinen Führer, weht meine Art mit der warmen Brise auf Acuarela der Veranda.

Perfektes Wetter, üppige Dekor, die Vorfreude auf prächtigen italienischen Küche und der Mix der Kite-Surfer, Sonnenanbeter, Taucher, Segler und Fischer aus der ganzen Welt geben Acuarela das Treiben von einem New Yorker Restaurant. Es ist schwer zu glauben, wir sind auf einer Insel, die mehr als hundert Kilometer vom nächsten Kontinent ist. Die Hitze, die während des Tages unnachgiebigen wird, ist, um bequeme Temperaturen in der Nacht gelöscht. Am Strand, legte Posadas und Bars aus Kerzen auf den Tischen oder kunstvolle Arrangements von Sitzsäcken. Die Insel Hunden spielen tot am Strand. Sie lieben es, genau eingeschlafen fallen, da sie den kühlen Sand geschlagen und niemand stört sie. Nach einem Tag der gnadenlosen Hitze, das ist ein Hundeleben Vorstellung vom Paradies.

Los Roques ist unsere Vorstellung vom Paradies zu. Ich bin schon beginnen sich über Rückkehr zu denken. In der Zwischenzeit, vielleicht trete ich meine Kite-Surfen, oder vielleicht Italienisch.

Diane Penwill ist ein freiberuflicher Schriftsteller in Toronto. Sie las über Los Roques in einem Zeitungsartikel vor ein paar Jahren und besuchte im Februar.

If You Go

Wann reisen Sie: Februar bis April außerhalb der Spitzenzeiten sind bei einigen Posadas und perfekte Monate für einen Besuch. Preise am niedrigsten sind von Mai bis Juli und September bis November.

Anreise: Air Canada hat regelmäßige Direktverbindung von Toronto nach Caracas, Venezuela. Hin-und Rückflug von Caracas nach Los Roques ist ungefähr $ 375 CDN. Wo kann man übernachten:

Low-End

- Bei Chez Judith, Bereich Preise ab $ 80 pro Person für B & B zu $ ​​160 für Vollpension (All-Inclusive-Paket mit Übernachtung und Frühstück, Abendessen und täglich Ausflüge zu den Inseln inklusive Lunchpaket, Sonnenschirm, Stühle und Handtücher). Siehe www.los-roques.com/chez-judith.htm

Mid-Range

- La Cigala: Ab $ 95 pro Person für B & B zu $ ​​175 für Vollpension. Französisch gesprochen.

- La Gaviota: Ab $ 100 pro Person für B & B zu $ ​​200 für Vollpension.

High-End

- Acuarela: Ab $ 155 pro Person für B & B zu $ ​​268 für das Deluxe-Suite und Vollpension inklusive aller Abgaben.

Venezuela die neue Klasse A Destination der Welt.

Venezuela liegt an der Nordküste von Südamerika, wo es auf das Karibische Meer trifft entfernt. Es erstreckt sich über eine Fläche von 916 050 km2, mit mehr als 45 Nationalparks, bietet Venezuela jede Art von Landschaften von weißen Sandstränden zu Wüsten und hohen Bergen antiken Tisch (The Lost World), die Anden und ausgedehnte Wälder Jungfrauen. Venezuela Aktien 3000 Kilometer von der nördlichen Karibikküste, die die längsten Küstenlinie in der Karibik und mehr Inseln als jede andere Destination in der Karibik hat.

Als Christoph Kolumbus auf seiner dritten Reise in die Neue Welt im Jahre 1498 fand er eine Jungfrau und fruchtbares Land. Er nannte sie Little Venice, wenn es die anspruchsvolle See Siedlungen der indischen Hütten auf Stelzen und erinnerte ihn an Venedig. Christopher schrieb in sein Tagebuch, dass er den Garten Eden (Paradies) gefunden hatte.

In 1898, als Öl wurde in der Nähe von Maracaibo-Sees entdeckt und heute Venezuela ist der drittgrößte Produzent und Exporteur von Rohöl in der Welt. Diese Entwicklung hat zur Eröffnung einer umfassenden Infrastruktur des Transport- und Kommunikationssystemen geführt, so dass einige der entferntesten Gebiete für Besucher leicht zugänglich, und in letzter Zeit Venezuela ist ein sehr reiches Land.

Rund 176 Kilometer nördlich von Caracas, dem Atoll von Los Roques, die mehr als 350 Jungferninseln und Riffe bietet, der die Nummer eins National Park in Venezuela mit kristallklarem, warmen Wasser und 30 Kilometer von Korallenriff ist so ist Das ist ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Diese Jungferninseln waren ein Nationalpark im Jahr 1972 erklärt und seine 221.120 Kilometer pures unberührte Natur mit einer zentralen Lagune von Mangroven und Korallen hat sehr wenig seit damals entwickelt.

Tauchen in Los Roques Archipel ist die Essenz eines Tauchabenteuer. Es ist ein Paradies der abgelegenen und wenig bekannte Riffe mit riesigen Mengen von Meerestieren, Weichkorallen und ein Kaleidoskop von tropischen Fischen. Tauchen ist spektakulär mit einer großen Vielfalt von Korallen Fauna und Flora, wo es 200 Meter senkrechte Wände, Zinnen und fabelhafte Unterwasserhöhlen mit Wald aus mehreren farbigen Schwämmen und schwarzen Korallen gefüllt. An den Flanken der Berge unter Wasser, Schnapper, Zackenbarsche, Makrelen, Creole Fische, Barrakudas und Haie können Kreuzfahrt entlang, während Strahlen gleiten sanft über die sandigen Böden beachten. Es gibt auch ein paar Schiffswracks zu erkunden und eine biologische Forschungsstation, die eine Schildkröte Zucht-Zentrum beherbergt.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Tauch Los Roques, entweder an Land oder an Bord leben. Landgestützte Anpassung ist auf der Hauptinsel Gran Roque, wo die Bevölkerung besteht aus etwa 150 Fischerfamilien und die Hauptstraße ist ein sandiger Piste ohne Teer! Unterkunft ist eine informelle Angelegenheit von ein paar urigen Hütten, alle mit Fans und Bad. Die Zimmer sind klein, aber sauber und komfortabel und sind nur 50 Meter entfernt. das Meer.

Tauchen führt durch Coral Diving, die eine Operation mit professionell ist und gut mit 2 Tauchboote von 30 und 35 Fuß Ausrüstung ausgeführt werden. Rennboote zwischen 10 und 90 Minuten, und es gibt 2 Tauchgänge täglich mit dem gelegentlichen Nachttauchgang. Für Nicht-Tauchpartner Erforschung der nahe gelegenen Inseln von Katamaranen sie können auf Anfrage arrangiert werden. Die Preise reichen von $ 800 für 4 Tage inklusive Unterkunft, Vollpension, Gewichte und Bleigürtel, 2 Tauchgänge täglich und 1 Nachttauchgang jeden zweiten Tag und Rückflüge zwischen Caracas und Los Roques.

Für diejenigen, die auf einer Live-Bord sein bevorzugen, bietet die Segel Turpial die ideale Alternative. Diese klassische Yacht ist eine 49 Fuß. Segelboot mit 2 Doppelkabinen, alle mit eigenem Bad. Es gibt auch ein Esszimmer, Wohnzimmer mit Fernseher und ein Solarium auf dem Oberdeck Sitzen. Sie ist mit den modernsten Navigationshilfen und Kommunikationstechnik ausgestattet. Einmal an Bord, werden Sie 2 Tauchgänge täglich inkl Nachttauchgänge fast jede Nacht zu erhalten. Obwohl einige erlauben Tauchen direkt vom Boot aus, auf den meisten Tauchgänge gibt es eine Unterstützung Boot und Pisten sind etwa 10-20 Minuten. Preise reichen von $ 2000, die 8 Tage Turpial Vollpension, alle Tauchen, Flasche, Blei und Bleigürtel umfasst. Alle Reisen, egal ob an Land oder an Bord leben bieten Dienstleistungen von einem Tauchguide und Instrukteur Englisch sprechen. Das Klima ist tropisch und warm, und die Temperaturen variieren von 30 ° das ganze Jahr über 35 °. Wassertemperaturen von 28 ° bis 30 ° F und Sichtweiten von 50 bis 100 Meter. Es gibt Tauchgänge für alle Taucher, Anfänger bis Fortgeschrittene, PADI Kurse angeboten, und Tauchausrüstung Vermietung ist auf dem Land gegründeten Betrieb zur Verfügung.

Los Roques ist abgelegen und vollständig unberührt, es ist nur 35 Minuten mit dem Flugzeug von Caracas, der Hauptstadt Venezuelas. KLM, British Airways, Iberia und eine Vielzahl von anderen Fluglinien fliegen von Europa nach Caracas auf nahezu täglich mit Flugverbindungen täglich nach Los Roques. Wenn Sie möchten, zu den anderen Inseln, die nächstgelegene Ausweich sehen - nur eine Stunde entfernt - ist der Insel Margarita, die ganz im Gegensatz zu Los Roques, hat jede Menge Nachtleben, luxuriöse Hotels und Duty Free Shops. Alle Reisen können maßgeschneidert auf Ihre Kreuzfahrt zu verlängern oder den Aufenthalt auf den Inseln oder kombinieren Sie Ihren Urlaub mit einem Ausflug auf das Festland zu sein. Venezuela bietet fabelhafte Nationalparks wie Canaima Park, die den höchsten Wasserfall der Welt gehören: The Angel Falls, Maracaibo-See, am Orinoco, dem längsten Fluss der Welt, und die ältesten Gesteine ​​auf der Erde: das Hochland von Guyana.

Ob allein oder in einer Gruppe reisen, können wir alle Ausflüge, darunter Flüge nach Venezuela, Unterkunft und Charterflüge an Ihre Bedürfnisse anpassen. Spezielle Fracht für Taucher und Nichttaucher auf Anfrage.

Top Voted on the Island

La Terraza

The Best- Posada la Terraza -

If you go to Los Roques Venezuela (Caribbean Paradise) Posada La Terraza is the best place to stay. 20 mts. from the beach. Beautiful decoration. They have just to rooms, one with a Kingsize bed and the other one with two queensize bed, especial for two couples or six member family. Very private, peaceful and relaxing place. Food is great and attention too.
They also have a very especial Web Site
(commercial URL)

Information